Weiterführung Aufstellungsarbeit mit Ruedi Niederhauser

Der Verein da sein organisiert ein Angebot zu Aufstellungs- und Traumaarbeit.

Fortlaufende Gruppe

Diese neue  Gruppe trifft sich sechs mal im 2020, um unter der Leitung von Ruedi Niederhauser an System- und Strukturaufstellungen üben zu können. Den Kern dieser Gruppe bilden interessierte Menschen, die sich verbindlich für mindestens 4 Termine anmelden. Diese Menschen bringen eigene Fragestellungen mit; für sie hat diese Arbeit den Charakter einer Weiterbildung und soll ein Lernen im Tun und Erleben ermöglichen.

Termine:

Jeweils Donnerstagabend von 18.30h- 21.30h im Atelier für Atem Körper Stimme an der Industriestrasse 22 in Solothurn.

 

20. Aug.     15. Oktober        26. Nov.

 

Kosten: 50.-- / Abend, inkl. Tee, Käse, Brot).

Anmeldungen und Informationen für die fortlaufende Gruppe:

Akin Mandrika Schertenleib oder
Christophe Frei

Anmeldungen für die fortlaufende Gruppe bis zum 24. Januar 2020.

Für die Abende in Solothurn besteht die Möglichkeit  für Fr. 30.- bei Akin und Andreas zu übernachten.

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung“.  Virginia Satir

​© 2020 vorstand "da sein" | Na